Möchten Sie dieses Farbton-Buch drucken - klicken Sie hier.
Farbton-buch
Die Geschichte vom Bauern Jack
und seine Tieren
von Asbjorn Lonvig , Künstler  
übersetzt durch Gudrun Ploetz, Bad Nauheim, Frankfurt, Deutschland
 

Jack lebt auf einem Bauernhof nahe am Meer.
Er kann das Meer nicht sehen, aber neben seinem Bauernhof
gibt es einen Bach.
Er wird Tange-Bach genannt.
Es gibt eine sehr schöne Brücke über den Bach.
Wenn er von der Brücke schaut, kann Jack das Meer fühlen.
Er weiß wenn er eine Flaschenpost von seiner schönen Brücke sendet,
wird sie in New York, Sidney oder auf den Galapagos Inseln ankommen.
Das ist ein großer Trost für  Jack.
Jack liebt das Meer.
 
 
Das ist der Bauer Jack.
Du kannst seine Wellington Schuhe erkennen.
 
Er nennt sie seine Wellies.
Jack arbeitet oft an schmutzigen Plätzen und muß deshalb Gummistiefel tragen.
Nicht so viele Leute haben rote Stiefeln.
Jack hat sie.
Vermutest Du warum?
Jack liebt rot, gelb, grün und blau.
Er liebt Mützen und Wellingtons.
Heute ist sein Geburtstag und er hat vier Geschenke bekommen,
eines in einem roten Paket,
eines in einem gelben Paket,
eines in einem grünen Paket
eines in einem blauen Paket.
In jedem Paket waren eine Mütze und Gummistiefeln.
Du siehst wie er die Mütze und die Gummistiefel wegen der Größe probiert.
 
 
Margaret ist eine der beiden Kühe von Bauer Jack.
Normalerweise stehen Kühe fressend in einem Stall.
Margaret hat das Fressen beendet.
Der Stall von Bauer Jack sieht nicht wie ein gewöhnlicher Stall aus.
Es sieht wie ein Ballett-Theater aus.
Margaret tanzt Ballett.
Weil sie nicht sehr gut singen kann,
tanzt sie Ballett.
Fröhliche Kühe singen nicht.
Sie tanzen.
 
 
Margaret's Schwester ist auch eine Ballerina.
 
 
Nicolai ist sehr begeistert von Ballett.
Er ist ein begieriger Zuschauer.
Seine Ballettschuhe sind verschwunden.
 
 
Nicolai's kleiner Bruder liebt auch Ballett.
Er möchte mitmachen.
Er beobachtet sorgfältig.
Bald kennt er einige der schwierigen Schritte.
Er grunzt - er ist zufrieden.
 
 
 Der Hahn wird  August Blau genannt.
Jack's drei Hähne sind von Lissabon.
Sie krähen laut in Portugal.
 
 
Dieser Hahn wird August grün genannt.
 
 
 
Und dieser Hahn wird August Regenbogen genannt.
Er hat die schönste Stimme.
Versuche dir vorzustellen wie dieser portugiesische Chor singt.
 
Der faule grüne Hund genießt das Tanzen und Singen.
Er lächelt.
Und sein Schwanz zeigt zum Himmel.
 
 
Der faule rote Hund  genießt dasTanzen und Singen.
 

Der faule blaue Hund genießt dasTanzen und Singen.
 
 
 
Sogar der faule gelbe Hund genießt das Tanzen und Singen.
Selbst wenn es draußen dunkel wird geht die Vorstellung weiter.
 Aber....
Ein neuer Ton ist im Chor zu hören.
Der faule gelbe Hund beginnt zu schnarchen.
 
 
 
Und die gelbe Katze hört zu, beobachtet und schnurrt.
Sie schnurrt vor Freude.
 
 
 Die rote Katze schnurrt.
 
Die grüne Katze schnurrt.
 
 
Und die blaue Katze schnurrt auch sehr laut.
 
Der Bauer Jack hat gerade einen Brief  geschrieben und sendet
eine Flaschenpost von der schönen Brücke,
als er etwas aus dem Stall hört.
Er lauscht vorsichtig.
Er wird so glücklich.
 

Er möchte am Fest teilnehmen.

 
Jack setzt seine grüne Partymütze auf.
Er zieht sein blaues Partyhemd an.
Seinen grünen Partyschlips.
Seinen roten Partyhosen.
Und vor allem seine grünen Partystiefeln.
Das Fest wird besser und besser.
 
Die Kühe tanzen Ballett.
Und Jack tanzt Ballett.
Die Schweine grunzen.
Und Jack grunzt.
Die portugiesischen Hähne krähen.
Und Jack kräht.
Die faulen Hunde schnarchen.
Und Jack macht Schnarchgeräusche.
Die Katzen schnurren.
 
Und Jack schnurrt.